3.7.14

RUMS #27/2014

Jahaaa...ich habs geschafft, wochenlang denk ich dran und will wieder mal mitmachen, aber entweder fehlte das Foto oder das passende Stück.

Die Tage habe ich mir zwei FrauLUISE von Schnittreif genäht, die erste aus einem Rest türkisen Viskosejersey, nun die zweite aus einem tollem von Hilco.


Als nächstes schwebt mir der Feinjersey von Hilco vor. Der fällt wunderbar und der Druck ist klasse!


Und weil ich das Muster so toll finde habe ich der Mini eine passende Bluse aus dem Rest gebastelt.

Der Schnitt ist das Trägerkleid von Klimperklein in Tunikalänge. Ihr schneidet dafür das Vorderteil einfach nicht im Bruch aus, sondern zweimal in einfacher Lage. Zusätzlich gebt ihr ca 2cm für die Knopfleiste hinzu.

Bei Viskose und dünner Baumwolle müsst ihr die Knopfleiste mit Einlage bebügeln, dann versäubern, einschlagen und feststeppen. Fertig ist die schnelle Knopfleiste. In den kleinen Größen geht das auch wunderbar aus Baumwolle oder Popeline, haben wir auch schon getestet.

Den Kragen habe ich einfach mit Bündchen versehen und die Ärmel sind die Flügelärmel in einfacher Stofflage und mit Rollsaum unten. Am Saum selber ist auch ein gewellter Rollsaum. Fertig ist das 15min Blüschen ;-)



Mamas Fotosession heute morgen hat die Mini übrigens aus sicherer Entfernung von drinnen beobachtet ;-)


Das heutige selbstgenähte Outfit besteht übrigens aus einer SummerSea aus der Ottobre 3/2013, dem passenden Body und einem klimperkleinen Babyshirt aus wunderbaren Lillestoff Vichyjersey, bebügelt mit einem Hotfix Marienkäfer. Nur die Socken sind gekauft...wir wollen ja mal nicht übertreiben ;-)

Und nun ab zu RUMS mit der FrauLUISE :-)

1 liebe Leute haben gesagt:

  1. Irgendwie sieht deine Frau Luise viel besser aus als mein UFO von neulich... ich dachte, das liegt am Stillbusen, der bei mir von B auf E gewachsen ist in der Schwangerschaft und Stillzeit.... vielleicht muß ich mir noch eine machen... eine Nummer größer für die Oberweite;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen