2.1.12

WIP Rosetten falten ohne Falzbrett


Ihr braucht einen Rohling in 21 x 14,5 cm.

Cardstock in wildleder 9,5 x 13,5 cm und vanille 9 x 13 cm.
Stempelt das Medallion in wildleder auf den vanillefarbenen Cardstock. Passt auf, das ihr den Mittelkreis komplett auf der Karte habt, da soll nachher die Rosette hin!

Schneidet euch noch einen passenden Streifen Designerpapier in 2,5 x 23 cm, Kreis 1inch aus wildleder und einen Kreis 3/4 inch aus aquamarin zurecht.

Nun legt das Papier in eure Schneidemaschine und nehmt euren Papierfalzer. Falzt nun alle 0,25inch eine Linie.

So sollte euer Streifen nun aussehen.

Nun faltet eine "Hexenleiter" wie es bei uns heißt.

Nun faltet den Streifen zum Kreis und klebt die Lasche mit doppelseitigem Klebeband zusammen.
Nehmt nun Tombow und bestreicht damit den Kreis aus wildleder. Stellt die Rosette vor euch hind und klappt sie nach außen. So wird sie flach. Nun flach auf den Kreis legen...
...und mit einem Stanzer beschweren. So trocknen lassen.
So sieht die fertige Rosette aus. Ihr könnt noch ein passendes Brad oder Steinchen in der Mitte aufbringen.

Klebt die Rosette mit Tombow auf das Medallion und stempelt noch Glückwünsche in petrol unten auf die Karte.
Fertig!

Viel Spaß beim Nachfalzen, Amelie

2 liebe Leute haben gesagt:

  1. Wow, die Karte ist suuuper! Das mit der Rosette muss ich unbedingt auch mal ausprobieren und hoffe ich darf mir das hier mal mopsen ;-)
    Danke für´s Zeigen!
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Karte und die Rosette sieht einfach klasse aus. Das muss ich unbedingt auch mal probieren.

    LG Monika

    AntwortenLöschen