6.3.18

#nähliebe Blogtour - Kindertasche von miriD

Hallo,

es freut mich heute ganz besonders, dass ich bei der Blogtour zum neuen Buch #nähliebe mitdabei bin.

Im Buch konnten 8 ganz fantastische Blogger ihre Projekte vorstellen zusammen mit einem kleinen Einblick ins private Nähkästchen.

Diese Blogger sind alle dabei: Pauline von klimperklein, Anke von Cherry Picking, Desirée von Twoandahalfseams, Julian Fiege, Beate von Be Pretty by Beate, Miriam Dornemann alias Miri D, Petra von Pepelinchen und ich ;-)



Um die Blogtour spannend für euch und uns zu gestalten haben wir uns die Challenge gestellt immer einen Schnitt von einem anderen Blogger zu nähen und ich habe für meine kleine Dame die Kindertasche gewählt.




Die Tasche hat die perfekte Größe für die kleine Dame und ist auch recht flott genäht - in Zukunft darf hier das Freundebuch darin wohnen.








Und damit wären wir beim: Das Beste zum Schluss!


Zur Blogtour wird auf jedem Blog ein tolles Paket verlost: das Buch #nähliebe plus zwei coole passende NähGadgets, sowie ein von mir für euch ausgesuchtes Buch: 


Ich habe das Buch Jersey nähen - Das Buch ausgewählt. Es ist ein echtes Standardwerk und sollte in jedem Bücherregal von uns Nähverrückten stehen.




Hier kommt das Kleingedruckte:

Das Gewinnspiel geht bis zum 11.03.2018 24 Uhr und euer Kommentar ist das Los.
Teilnehmen können natürliche Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland. Losfee spielt Random.org für mich. Anonyme Kommentare bitte dringend mit einer E-Mail-Adresse versehen (ansonsten werden sie gelöscht). Der Gewinner/ die Gewinnerin wird im Anschluss an der Verlosung hier auf dem Blog veröffentlicht. Diese haben dann eine Woche Zeit, sich mit mir in Verbindung zu setzen. Ansonsten wird der Gewinn neu verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bücher werden vom Frechverlag zur Verfügung gestellt und auch von dort verschickt. Mit der Teilnahme erklärt ihr euch also bereit, dass im Falle des Gewinns eure Kontaktdaten an den Frechverlag für den Versand (und auch nur dafür) weitergegeben werden. 

Die Blogtour geht morgen bei Julian weiter, am 12.03. dann bei Twoandahalfseams und das Schlusslicht macht Anke am 13.04. 

Ich drück euch die Daumen und hoffe euch gefällt der Gewinn!

Liebste Grüße,

Amelie 

29.11.17

Was liegt dieses Jahr unter dem Baum?

Bei uns, wie immer, jede Menge. Ich muss es leider zugeben: Ich eskaliere.

Und ich treibe auch zu gerne meine Mann an seine DIY Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Dieses Jahr gibt es für die kleine Dame eine Toniebox. In PINK. Wie könnte es auch anders sein.

Nach dem nächtlichen Lesen in einigen Tonieboxgruppen bei Facebook habe ich ein Regal entdeckt, das ich einfach so für Lola haben muss. Einfach perfekt und hübsch.

Also haben der Mann und der große Sohn den Baumarkt unsicher gemacht und das Material eingekauft. Wer denkt selber machen ist irgendwie billig. Vergesst es. Vergesst es schnell.


Das Regal ist ca. 1 x 1m groß, geschliffen und weiß lackiert. Die Regale sind rosa lackiert. Für die Tonies (die ja magnetisch sind) haben wir kleine Unterlegscheiben in das Regal eingelasse, so halten sie. Für die Box ist unten die Ladestation eingelassen.



Für die Schrift habe ich meine Cameo auspackt (naja...abgestaubt) und die kleine Figur, sowie den Schriftzug geplottet. Der Mund fehlt noch - mir ist da leider die Lust dann ausgegangen ;-)



Einen Haken gab es noch für den lolaeigenen Kopfhörer. Für die Rückseite gibt es noch eine rote LED Leiste zur Hintergrundbeleuchtung.

Für die perfekte Aufhängung muss noch der MEISTER aka mein Papa her, aber ich bin da optimistisch.

Natürlich zeig ich euch auch ein Bildchen, wenn es denn nach Weihnachten hängt.

Was liegt den bei euch unterm Baum? Der Renner ist ja dieses Jahr die Gravitrax - die bekommt der Lenn aber schon zum Geburtstag. Ich werd berichten, ob es den Hype wert ist.

Liebe Grüße,

Amelie

23.11.17

Mimi und der erste Schnee

Hallo,

endlich entstaube ich mal den Blog - aber ich durfte und darf in letzter Zeit so viele süße Sachen zeigen, das ich dachte, ich muss endlich mal wieder etwas schreiben.

Auch an Lola ist der Eisprinzessinen Trend nicht vorüber gegangen und deshalb juchzte sie beim Anblick von Mimi und dem ersten Schnee ganz begeistert "Olaaaaf" - damit war klar - er muss auf einen Pullover.

Da sie in der Kita sehr viel draußen ist, sind Longhoodies, so süß sie auch sind, einfach total unpraktisch. Ich habe mich daher für das Schnittmuster vom Pullover aus dem ersten Buch von Klimperklein entschieden. Wer noch keines hat - dringende Kaufempfehlung *klick*



Die süße Mimi bekommt ihr bei Frau Fadenschein *klick* 

Ich durfte die süße Mimi Probeplotten - lieben Dank nochmals *knutsch*

Zur Zeit bauen wir schon am Weihnachtsgeschenk für Lola - ein Regal für die Toniebox mit den Tonies. Ich werde mal die Tage Bilder machen und unser Projekt für euch festhalten.

Liebe Grüße,

Amelie


20.1.17

Letzte Gewinnspiel Chance

Hallo,

leider waren ja meine Kinder und ich fast durchgehend krank seit Mitte Dezember.

Daher ist das Gewinnspiel des Adventskalenders etwas in Vergessenheit geraten und ich habe versäumt, die Links bis zum 31.12. zu verlängern.

Wer also nun noch etwas aus den Stoffen genäht hat oder über die Weihnachtstage Zeit hatte etwas zu werkeln, sendet mir das Foto einfach per Email zu (das ist von den Handys heute sicher am einfachsten). Die Email dazu ist amelie@sonnenschnuckel.de

Die Leute die schon gebloggt haben, setzt doch einfach den Link in die Kommentare.

Und wem das alles zu kompliziert ist, der darf auch einfach das Foto auf meiner Facebookseite posten: www.facebook.com/Sonnenschnuckel

Unter den Einsendungen im ersten LinkUp und allen, die dann noch bis zum 31.01. folgen, verlose ich am 1.2. die Gewinner :-)

Liebe Grüße,

Amelie

23.12.16

23.12.2016 - das dreiundzwanzigste Türchen

Hallo,

heute ist doch der perfekte Tag für Last-Minute-Geschenke.

Schneidet euch aus Papier eine kleine Herzvorlage aus. Wichtig ist das unten ein rechter Winkel ist.


Schneidet dann daraus zwei Herzen aus


Dann müsst ihr die beiden unteren Geraden zusammennähen - das geht auch schon super mit Kindern, zBsp. für die Erzieherin




Und fertig ist euer Last-Minute Geschenk aus Filz


Liebe Grüße,

Amelie

PS: Falls ihr noch etwas übrig habt, diese Ornamente hab ich schon mit den Kindern gebastelt, die gehen superschnell und sehen am Fenster total toll aus *klick*


22.12.16

22.12.2016 - das zweiundzwanzigste Türchen

Hallo,

heute habe ich noch ein schnelles, sehr leckeres Rezept für euch.

Die Plätzchen sind einfach zum Ausstechen und daher super um sie mit Kindern zu backen.

Und euer Teller von heute ist auch gleich gefüllt :-)

Sahneplätzchen

250g Mehl
180g Butter
1/2 Becher Saure Sahne
150g Puderzucker zu einem glatten Teig verrühren.

30 min kalt stellen und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca 0,5cm dick ausrollen und ausstechen.

Bei 180Grad im vorgeheizten Backofen hellgelb backen. Die abgekühlten Plätzchen mit Puderzucker bestreuen (oder nach Geschmack bunt verzieren).

Liebste Grüße,

Amelie

21.12.16

21.12.2016 - das einundzwanzigste Türchen

Hallo,

heute gehen wir an die letzten Karten. Laut Post kommt ja alles von Donnerstag an noch bis Heilig Abend an :-)

Nehmt euch die Sternvorlage von Schnabelina *klick*

Sucht euch die passende Größe für eure Karten aus



Schneidet dann in der Mitte der Karte zwei Linien aus (geht gut mit jedem Schneidemesser, Cutter oder auch einer spitzen Schere) mit Abstand 2cm zum Rand und jeweils 1cm zueinander.



 Dann schneidet den Stern aus Filz aus und schiebt ihn einfach dazwischen. Auf die Banderole kam mein Weihnachtsgruß



Zum Verschicken ist es sinnvoll den Stern mit einem Tropfen Kleb zu befestigen.

Liebste Grüße, Amelie

PS: Falls ihr noch Filzreste habt, ist Baumschmuck ganz toll damit, hier eine super Vorlage um gemeinsam mit Kindern welchen zu basteln *klick*

20.12.16

20.12.2016 - das zwanzigste Türchen

Hallo,

heute haben wir ein kleines Windlich für euch. Ihr könnt es bunt mit den Webbändern dekorieren oder ihr könnt es weihnachtlich dekorieren.

Dafür habe ich euch eine kleine Engelsflügelvorlage *klick*

Ihr könnt ihn mit der Cameo ausschneiden oder einfach abpausen und mehrfach aus Seidenpapier. Oder einfach aus weißem Karton. Dann mit einem Band ums Glas und fertig ist die schnelle schlichte Deko :-)

Liebe Grüße,

Amelie

19.12.16

19.12.2016 - das neunzehnte Türchen

Hallo,

heute habe ich einen, für mich, unentbehrlichen Nähhelfer im Türchen.

Das Saummaß ist super praktisch zum schnellen und gleichmäßigen Abstecken von Säumen.

Mit den Massen 1cm, 1,5cm und 2cm lassen sich prima Nahtzugaben anzeichnen. Mit den Massen 3,5 und größer zeichne ich den Saum an, bzw. stecke sofort. Weniger sollte ein Saum nicht haben, sonst klappt er sich getragen unschön nach oben.

Die eine Ecke oben mit der Angabe 1cm kann man toll nehmen um sich die Naht bei einem Reissverschluss zu markieren. Das passt dann aussenrum perfekt.

Mit dem Schlitz nach innen könnt ihr Knopflöcher anzeichnen. Wenn man innen ansetzt und die Kante an die Kante des Kleidungsstückes legt, ist der Abstand zur Kante immer automatisch derselbe.

Für saubere Briefecken oder bei Taschenböden sind die Winkel eine superschnelle Hilfe. Da es durchsichtig ist, seht ihr auch sofort nach der Naht, ob ihr gerade genäht habt und es nachher passt :-)

Ich hoffe es wird für euch auch ein so tolles Helferlein.

Liebste Grüße, Amelie


18.12.16

18.12.2016 - das achtzehnte Türchen

Hallo und einen wnderbaren 4. Advent :-)

Heute habe ich ein kleines DIY Kit für euch gepackt, vielleicht braucht ja noch jemand ein kleines Täschchen unter den Baum.

Ihr habt alles passend für ein Graziles Täschchen von Klimperklein bekommen *klick*

Ich hoffe euch gefällt das Täschchen, ich finde sie absolut praktisch und superschnell zu nähen. Wenn man es einmal raus hat, sind auch 5 oder 6 schnell gemacht.

Viel Spaß, Amelie